Artikel im OVB vom 28. Dezember 2011

Lob für Führer zu Spielplätzen

Großes Lob gab es in der Sitzung des Ausschusses für Kinder, Jugend und Familien für den kurz vor den Sommerferien erschienenen Führer zu den 44 Spielplätzen und Spielwiesen in Rosenheim (wir berichteten). Über das Schul- und Sportamt war es damals an alles Grundschulen und Kindergärten verteilt worden.
Entstanden ist das 102-seitige, reich bebilderte Büchlein auf Initiative von Monika Müller, Mutter von vier Kindern. Der Förderverein Jugendarbeit Rosenheim e.V. (FJR) hat das Werk in einer Auflage von 3100 Stück herausgegeben, die inzwischen vergriffen ist.
„Eine tolle Arbeit“, lobte Stadträtin Bärbel Thum in der Sitzung des Ausschusses für Kinder, Jugend und Familie, die das Büchlein noch nicht kannte. Sie regt an, es für junge Familien mit Kindern dem „Begrüßungspaket“ der Stadt beizulegen, das Neubürger zur Information erhalten.
FJR-Vorsitzender Klaus Schäfer erklärte, die Informationen könnten auch von der Webseite des FJR als Pdf-Datei heruntergeladen werden. Spontan sagte ein Stadtrat aus dem Gremium zu, zur schnellen Überbrückung den Druck von rund 100 Exemplaren zu sponsern.

 

Restbestände können noch unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. angefordert werden.

Mitglied werden

Der FJR braucht Ihre Unterstützung

Werden Sie Mitglied.

  Download Antrag

Fördern Sie die Jugendarbeit schon ab 25 Euro im Jahr.

  Download Flyer FJR 

Weitere Informationen über uns finden Sie auch hier:

Über den FJR